Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Bleibende Werte: Poliander hört Radio

05.01.2012 · poliander

Das Radio läuft, das brachte Polianders Begleiter schon manchmal auf die Palme. Morgens, abends, zwischendurch, bei der ersten oder dritten Tasse Tee. Aktuelles aus Politik und Wirtschaft, da kommen die Einfamilienhausbesitzer in ihrer Einfamilienhaushölle ins Schwitzen, dazu ist eine Hölle ja auch da, nicht wahr? Und dann die Wetterberichte:  Sturm und Gewitterdonner im Januar. Poliander […]

[Mehr →]

Ohrenschmaus

In der Höhle der heiligen Tiere

05.11.2011 · poliander

Im Kino: Poliander hat Schwierigkeiten mit der Brille. Doch die Reise, von der die Rede ist, kann nur tun, wer sich mit einer gelben, schlechtsitzenden Brille ausrüstet. Das hat der Reiseleiter verfügt. Die Brille soll helfen, den Raum zu schauen und die Zeit, vor allem die Zeit, denn es geht 37.000 Jahre in die Vergangenheit.

[Mehr →]

Ausgrabung
· · ·

Homo viator, Märchensträhnen und goldener Grund

19.08.2011 · poliander

Wer in der Zeit unterwegs ist, hört auch viel von den Reisen anderer. Wo die schönen Bücher wohnen und wo die Triebisch in die Elbe mündet, begegnete Poliander Frau Gold und Herrn Silesius, nicht dem Angelus, aber auch aus dem Osten. Sie nahmen P. mit auf ihre Zeitreise durch Europa, die Kunst, das Leben. Süß […]

[Mehr →]

Begegnung · Buchstabenfracht
·

Die Strümpfe der Salier

04.07.2011 · poliander

Auf dem Rhein schaukelt die „Karlsruhe“.  Oben im Park hinterm Dom drehen Feuerrädchen in der Luft. Parkplätze sind überfüllt. Der Gefährte fragt, wie lange die Fahrt übern Rhein geht, von Speyer nach Karlsruhe. Drei Stunden? Er glaubt’s ja nicht.  Drei Stunden haben wir gerade im Historischen Museum der Pfalz verbracht, nicht gerechnet die Kaffeepause im […]

[Mehr →]

Reisebrief
· ·

Schreiben macht das Leben süß

02.03.2011 · poliander

Koordinaten:  48° 52′ N, 2° 20′ O

[Mehr →]

Buchstabenfracht
· ·

Polianders historischer Hedonismus: Staufer in Mannheim

25.01.2011 · poliander

Der Mantel liegt unter Glas, ein perfekter Halbkreis: Viermal zeigt das Muster den Adler mit der Träne, der auf Schlangen tritt. Sie umklammern seine Klauen. Die elegant stilisierten Tiere und die Halbmonde im Mustergrund zeigen Geschmack, Gesinnung und Geschick der arabisch-normannischen Handwerkskünstler des frühen 13. Jahrhunderts auf Sizilien. Eine später hinzugefügte Borte mit Kreuzigungsmotiv stört […]

[Mehr →]

Augenweide
·

Loibls Buchstabenkunst 4

19.12.2010 · poliander

Wer eine Krippe zeichnet. Wenn eine diese Krippe zeichnet, auch wenn die Krippe dann  eine Ladenwohnung ist, in der die Frau lebt und das Kind, wenn eine diese Krippe zeichnet, wie fern von Stall, Stern, Halleluja auch immer, setzt sie sich in Beziehung zu diesem Gottkind und seinem christlichen Vater. Der Ort ist Berlin, Innsbrucker […]

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Blattrot

04.11.2010 · poliander

Koordinaten: 52° 33´ N,   13° 22´ O Mehr sehen: auf das Bild klicken.

[Mehr →]

Augenweide
·

Freitag und Montag am selben Fluss

27.06.2010 · poliander

Kleine Stadt mit Burg überm Fluss, wo der Wind leicht ging durch die Gassen und heiß und kalt fauchte oben am Berg. Hier, rief der Ladner, der Weihnachten feilbot im Juni, Hier, rief er: Der Brunnen im Haus ist zwölfmännertief. Wir schauten in die Tiefe, die ein Spot beleuchtete. Ein Tropfen fiel in glasbedeckte Stille. […]

[Mehr →]

Schönste Stellen
· ·

Poliander rückwärts

23.12.2009 · poliander

Fragt mich das alte Westberlin: „Gehn wir mal in die Badensche?“, ja, gehn wir hin. Die Badensche Straße liegt dunkel, die Fenster haben die Jalousie übers Gesicht gezogen, die hängt noch so vom Sommer, oder hängt die immer so, ja die hängt immer so. „Ihr seht aus, als wär draußen Winter“, ruft der Wirt.

[Mehr →]

Ohrenschmaus
· ·