Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Es führt eine Brücke übern Kanal

31.12.2011 · poliander

Durch die Straßen schleicht eine Alte mit steingrauem Haar, im Perlonbeutel klappern Bierflaschen. Der einjährige, zottige Hund zerrt an der Leine. Sie ist dem Tier nicht mehr gewachsen. An der Admiralbrücke bleibt sie stehn, schlingt die Hundeleine um das Geländer, zieht den Knoten fest an. Sie lehnt sich ans Geländer, greift eine Flasche heraus. “Habter […]

[Mehr →]

Schönste Stellen
· · ·

Polianders Märchengeschenk

23.12.2011 · poliander

Brüder Grimm: Der Dreschflegel vom Himmel Es zog einmal ein Bauer mit einem Paar Ochsen zum Pflügen aus. Als er auf den Acker kam, da fingen den beiden Tieren die Hörner an zu wachsen, wuchsen fort, und als er nach Haus wollte, waren sie so groß, daß er nicht mit zum Tor hinein konnte. Zu […]

[Mehr →]

Ausgrabung · Buchstabenfracht

Sie leiden an Heimatgefühlen?

20.12.2011 · poliander

Sie fühlen in dieser Jahreszeit Nostalgie nach Ihrer verflossenen Kindheit oder anderen schweren Lebensumständen? Sie brauchen Urlaub, kennen aber keinen Industriellen, der Ihnen dafür seine Finca zur Verfügung stellt? Sie werden ohne literarische Unterstützung nicht mit der akuten Adventskrise fertig? Sie brauchen poetische Schützenhilfe, um politisch wieder klar zu werden? Poliander empfiehlt: “Die Froschfotzenlederfabrik”, Hörspiel […]

[Mehr →]

Ohrenschmaus
· ·

Geschüttelte Faust und eleganter Fingerzeig

18.12.2011 · poliander

Es muss zwischen September 1983 und Mai 1989 gewesen sein, dass in der Berliner Almstadtstraße eine Galerie öffnete. Wahrscheinlich ist es nicht vor 1985 gewesen, da Poliander und ich in unseren ersten beiden Jahren in Berlin die Almstadtstraße, die frühere Grenadierstraße im Scheunenviertel, sicher nicht kannten. Wir wohnten in Ostkreuz. Am wahrscheinlichsten ist, dass ich […]

[Mehr →]

Ausgrabung
·

Poliander behielt recht, wurde traurig, ist froh. Besuchen Sie Leipzig!

16.12.2011 · poliander

2009 reiste ich nach Leipzig und traf dort Frau Scharff, die über ein Reich aus feinen Sächelchen herrscht, und mir zeigte, wie sie damit anderen Menschen den Alltag versüßt. Frau Scharffs Geschäft in der Reichsstraße, nicht weit vom Bahnhof, nah am Bildermuseum gefiel mir sehr.

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Keiner, der anderen die Stiefel putzt

13.12.2011 · poliander

Im November reiste Poliander nach Bremen und sprach mit Ludwig Baumann. Baumann, Jahrgang 1921, wollte nicht auf Menschen schießen. Er desertierte. Mehrere Hunderttausend Männer sind aus der Wehrmacht desertiert. Mehrere Zehntausend wurden verurteilt. Über Zwanzigtausend wurden hingerichtet. Desertion, wie deserere, vernachlässigen, verlassen, also Fahnenflucht, das Fernbleiben eines Soldaten von militärischen Verpflichtungen, die Vernachlässigung, das Verlassen […]

[Mehr →]

Begegnung
·

Guess I must be having fun

12.12.2011 · poliander

Kafka, das wird kolportiert bis zum Überdruss, war im Kino und weinte. Das Kino ist einer der besten Orte dafür, wenn nicht der beste – wo sonst wäre man so anonym und so geborgen zugleich, wo sonst flössen Bilder und Töne so durch eine hindurch und blanke Seligkeit bleibt hängen?

[Mehr →]

Schönste Stellen
· ·