Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Auf dem Hotelflur ist es still

31.12.2010 · poliander

Etwas schleicht vorbei. Eine huscht herum. Eine Tür hat schon geklappt, eine zweite klappt jetzt. Dame im Morgenrock späht aus der Tür, hängt das Schild auf den Türknauf: „Bitte nicht stören“,

[Mehr →]

Reisebrief
· · ·

Polianders persönliche Gabe

21.12.2010 · poliander

… für alle, die jetzt Orte ihrer oder einer anderen Vergangenheit aufsuchen: Für sich hören: Looking beyond the embers of bridges glowing behind us/ To a glimpse of how green it was on the other side (David Gilmour) Voll aufdrehen: Encumbered forever by desire and ambition/ There’s a hunger still unsatisfied (Cover by Nightwish) Koordinaten: […]

[Mehr →]

Schönste Stellen
·

Technisch einwandfrei gelöst

19.12.2010 · poliander

Auf der Straße gehen Sonntagfrüh zwei Männer, einer zieht einen Schlitten, in dem ein Mädchen sitzt, Kosmonautenanzug, Mützenpudel, Winkewinkehand rechts. Die linke Hand liegt fest in der einer Frau, die den Schlitten begleitet, die Mutter, nehmen wir an. Der Schlitten besteht aus zwei blauen Bierkisten, die hintereinander auf je eine ihrer Seitenwände gelegt und starr […]

[Mehr →]

Schönste Stellen
·

Loibls Buchstabenkunst 4

· poliander

Wer eine Krippe zeichnet. Wenn eine diese Krippe zeichnet, auch wenn die Krippe dann  eine Ladenwohnung ist, in der die Frau lebt und das Kind, wenn eine diese Krippe zeichnet, wie fern von Stall, Stern, Halleluja auch immer, setzt sie sich in Beziehung zu diesem Gottkind und seinem christlichen Vater. Der Ort ist Berlin, Innsbrucker […]

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Loibls Buchstabenkunst 3

15.12.2010 · poliander

Mit Maria und Josef sei sie bei der Arbeit an der Krippendarstellung nicht glücklich geworden, sagt Loibl mir bei unserem Wiedersehen im Atelier. Erst als sie sich auf die Geburt konzentriert habe, die doch eigentlich Menschwerdung bedeute, hätten sich Text und Bild geformt. Sie selbst habe diese Menschwerdung mehrmals erlebt. Ihre Kinder. Ein leerstehender Laden […]

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Loibls Buchstabenkunst 2

13.12.2010 · poliander

Der Innsbrucker Platz in Berlin ist ein leerer Ort, eine Kreuzung, nach der zwei Bahnhöfe und mehrere Haltestellen benannt sind. Wer nachts über den Innsbrucker Platz kommt, fühlt stärker die Leere des Weltraums als die Fülle des Sternenhimmels.

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Loibls Buchstabenkunst 1

10.12.2010 · poliander

2009 bei der Mainzer Minipressenmesse: Im hinteren großen Messezelt bogen sich die Tische unter Büchern. Dieser Stand rechterhand aber war eine Oase.

[Mehr →]

Begegnung
·

Hunkelers Unbotmäßigkeit

03.12.2010 · poliander

Poliander raucht nicht nur , sondern stopft sich auch gern starken kriminalistischen Tobak ins Pfeifchen. (Ja, genau jenes Pfeifchen, das die Möchtegernkünstlerin, die Polianders Gefährtin mal war, im Schatten hoher Dünen rauchte, wenn der Ostwind drückte.)

[Mehr →]

Begegnung
·

Mit Loibl im Weltraum

29.11.2010 · poliander

Buchstaben sind Lettern aus Blei, sie lassen Spuren auf Papier, schwarze, und im Papier, leicht vertiefte. Schöne Bücher sind das, die von Hand gesetzt und gedruckt werden. Poliander hat Glück, fand aus dem Netz in Ruth Loibls Offizin.  Das Buch ist blass blau wie der Himmel gerade noch war im Spätherbstlicht, und das will nun […]

[Mehr →]

Buchstabenfracht
· ·

Pangramm in der Pariser Metro

15.11.2010 · poliander

Mit Jade und Violen, Yannick, folge Zazie bald ins Quartier, sie wird perplex schaun.

[Mehr →]

Buchstabenfracht