Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Der Schöne wurde getötet

29.08.2012 · poliander

Wir hörten ihn, ehe wir ihn sahen: ein scharfes Brummen, danach ein grünes Glänzen, das zwischen den Rosetten der Hauswurz verschwand. Als wir nachsahen, wurde Erde aus einer kreisförmigen Öffnung geworfen. Vorsichtiges Stupsen mit dem Finger bewirkte Stille, dann wurde wieder Erde ausgeworfen. Der grünmetallicfarbene Aktivist  war ein angenehmer Mitbewohner, er forderte nichts, sein Brummen […]

[Mehr →]

Augenweide
·

Keine Nostalgie

14.01.2012 · poliander

Ein Mädchen mit einem Schirm ist ein Motiv dieses Films, das P. nicht vergisst. Die Kleine geht und holt ihren besoffnen Vater aus der Kneipe. Ihre Beharrlichkeit und Unverdrossenheit in ihrem schweren Kinderleben hat P. damals beeindruckt, sie, die im Film wohl Edith hieß, jedenfalls sagt das Polianders Erinnerung im Nachhinein, ist eine seltsame, wunderbare […]

[Mehr →]

Ausgrabung
· ·

Anderer Morgen

02.12.2011 · poliander

Fünf Wochen hat es nicht geregnet, es war der trockenste Monat, den die Wetterbeobachtung verzeichnet. Heute regnet es. Du kriegst die Bahn, du liest die Zeitung, du liest sie über den halben Ring, das ist der Weg: einmal halb um den Ring, eine halbe Stunde. Treptower Park steigt hinten einer in den Wagen, der spielt […]

[Mehr →]

Buchstabenfracht
·

Die Erinnerung schnauzt

15.09.2011 · poliander

“Niemand”, sagte P., “niemand von uns wäre auf die Idee gekommen, den Tränenbunker als Palast zu bezeichnen.” Koordinaten: 52° 31′ 13” N, 13° 23′ 13” O, 1961 bis 1989, Berliner Schnauze, bündig erklärt

[Mehr →]

Erregung
·

Funktioneller Analphabetismus

03.08.2011 · poliander

Es gibt Menschen, die planen, das Nützlichste abzuschaffen, was Kinder – außer dem Lesen natürlich – in der Schule lernen, das Schreiben.  Man nennt diese Menschen Politiker. Die FAZ berichtet, ein Hamburger Schulsenator plane ernsthaft, das Erlernen der Schreibschrift in der Grundschule abzuschaffen. Ersetzt werden soll die schöne, schwingende, verbundene Schreibschrift durch eine sogenannte “Grundschrift”. […]

[Mehr →]

Erregung
· ·

Auf dem Hotelflur ist es still

31.12.2010 · poliander

[Mehr →]

Reisebrief
· · ·

Bombarde blasen

24.10.2010 · poliander

Es soll aber das Spiel der Bombarden des Teufels und in den Kirchen verboten gewesen sein.  Zack! wurde zu Holz im Geschnitz des Chorgestühls, wer das Verbot übertrat, der spielt für immer. Koordinaten:  48° 41′ N, 3° 59′ W, St. Pol de Leon Sehen: schönes Exemplar in der Encyclopaedia Britannica Hören: Bombarde et biniou Mehr:  […]

[Mehr →]

Ohrenschmaus
·

Rührende Geschichte von der Macht

14.09.2010 · poliander

Das ist ein König. Mélar war der Sohn eines Königs, Méliaus Sohn. Méliau war König jener Gegend, in der heute das Pays de Leon und Pays de Treguier liegen. Méliau wurde ermordet und dann heilig. Der unheilige Mörder: sein Bruder Rivod, Graf von Cornouailles. Mélars, des Königskinds, Heiligkeit entwickelte sich unter den Angriffen seines Onkels, […]

[Mehr →]

Ausgrabung
·

Schreibschrift perdu? Poliander erschreckend nostalgisch.

24.08.2010 · poliander

Polianders Sonntagsvergnügen und meines: die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die aus Papier natürlich, in unserer tiefbürgerlichen Straße oft zeitig ausverkauft, weswegen der Zeitungsmann schon gegen 9 in Räuberzivil oder sogar Schlafanzug (kaschiert durch jahreszeitlich passende Überwürfe) aufgesucht wird, um beim Kaffee genüsslich einander die Herzblattgeschichten vorlesen zu können oder das Neueste aus Natur und Wissenschaft. Doch […]

[Mehr →]

Ausgrabung
· ·

Im Feuchten

24.04.2009 · poliander

Es muss nur alt sein, da wollen wir hin. Es muss nur eine Frau sagen (die wohnt da), sagen muss sie nur, dass der Park den Namen nicht verdient. Der Fürst – denn es ist ein Fürst, der das gewesene Wasserschloss bewohnt – vernachlässige den Schlossgarten bis zur Sträflichkeit. Nichts tut der, sagt die Frau, […]

[Mehr →]

Augenweide · Erregung
· ·