Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Einträge gespeichert als 'Begegnung'

Heiße Buchnacht im gar nicht kühlen Hamburg

21.09.2016 · poliander

Nachklapp und Dankeschön zur Lesung bei der Langen Literaturnacht in Hamburg: Liebe LeserInnen, FreundInnen, Zeitreisende, reist gern auf die Website der Hamburger Bücherfrauen! Es war ein schöner Abend in der tollen Bibliothek Frauenforschung und Genderstudies. Vielen Dank an alle, die gekommen sind und uns vier Stunden konzentriert und aufmerksam zugehört haben, herzlichen Dank an Bücherfrauen […]

[Mehr →]

Begegnung
·

terra a.: mit Augen und Ohren wieder im steinigen Land

28.08.2016 · poliander

Touristin: du bist und du bleibst fremd. Dann siehst du die Orte wieder oder Bilder davon, liest ein Buch, siehst einen Film, und die Verbindung ist wieder da. Hören und lesen: die Geschichten, die Menschen erzählen, die ein anderes Band mit dem Ort verbindet, den auch deine Augen gesehen haben. Sehen: Bilder, die hat wer […]

[Mehr →]

Begegnung
· · ·

Wer sich wirklich was traut

26.05.2016 · poliander

„Causa Böhmermann? Hier reden alle darüber. In der Türkei ist das eine Randnotiz, weil es tagtäglich passiert, dass der Staatspräsident wieder jemanden angeklagt hat wegen Beleidigung.“ Das sagt die Verlegerin im Interview von Arte: zur deutschen Übersetzung des türkischen Klassikers „Die Haltlosen“ von Oğuz Atay und zur türkischen Literatur Wer sich wirklich was traut, schreibt, verlegt […]

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Selten so voll gelesen

23.04.2016 · poliander

Polianders Lieblingsbuchladen heißt nach Miss Marple und gehört Miss Marple. P. mag diesen Laden nicht nur, weil es dort so intensiv nach Büchern riecht, denn nach Büchern riechen sollte schließlich jeder Buchladen. P. liebt den Laden, weil es dort lustig zugeht, weil Miss Marple die Bücher gelesen hat und weiß, wem sie was empfiehlt. Selten […]

[Mehr →]

Begegnung
·

Ein Stück vom Törtchen abschneiden oder vom Geld

12.04.2016 · poliander

Beim Frühstück Nachrichten zu hören, ist selten eine gute Idee. Wozu auch? Nach dem Frühstück sind sie verlässlich immer noch da. Am Morgen Renée Zuckers aufmerksame und witzige – witzig: von Witz wie Verstand, Klugheit, Vernunft, nicht von Witz wie alberne Pointe – hören, ist meist eine gute Idee. In „Hundert Sekunden Leben“ redet sie […]

[Mehr →]

Begegnung

Lästerliches Geschäft

06.03.2016 · poliander

„Der Barbier des Herrn“ Koordinaten: 52° 31′ N, 13° 24′ O

[Mehr →]

Begegnung
·

Lastentransport

26.01.2016 · poliander

Früh um sechs am B.platz steht ein Transport an der Ampel, LKW mit zwei Hängern, und auf denen liegen Steine. Baustellenbedarf. Der Name des Transportunternehmens auf Wagen und Fahrerkabine: SISYPHOS. Elf Uhr vormittags in der U-Bahn zwischen den Stationen W.platz und A.burger Str. sitzt eine Frau Mitte dreißig, die den Jutebeutel an sich presst, dessen […]

[Mehr →]

Begegnung · Reisebrief
· ·

Klare Worte und Superheldinnen

12.01.2016 · poliander

Poliander, wie viele Frauen in den letzten Tagen, verfolgt aufmerksam die Berichte über massenhafte Übergriffe gegen Frauen in der Öffentlichkeit und die öffentliche Debatte, die daran anknüpft. Aber Gewalt gegen Frauen ist nicht plötzlich mit dem Jahreswechsel 2015/2016 in die Welt gekommen. Klare Worte vom Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe: Stellungnahme des BFF vom 8. Januar […]

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Dank Leidenschaft

18.12.2015 · poliander

2015 – fast vorbei. Ein Jahr, sagt P., da könntest du zwei draus machen, Gutes und Widerwärtiges kam in Haufen, P. schüttelt das Haupt: Zorn und Liebe, Weisheit und Dumpfköpfigkeit, Wohltat und Verbrechen. Weltunordnung, Menschen, die andern das letzte Hemd neiden. Das ist nicht lustig, sagt P., auch ist P. keine lustige Person. P. starrt […]

[Mehr →]

Begegnung
·

Poliander im steinernen Land. Nachklang und Nachtrag

30.11.2015 · poliander

Die Luft war erfüllt von all dem Nichtvergessen. Als P. so stand, oberhalb des Klosters Chor virap, im Rücken die Weingärten, linkerhand ein Friedhof, jenseits des Klosters die Grenze, dahinter die Ebene, aus der sich der Unerreichbare und sein kleiner Bruder erhoben, die beiden Ararate, war alles da, die Landschaft, die Architektur, die Geschichte, die […]

[Mehr →]

Begegnung
·