Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Gehn und kommen

06.01.2021 · poliander

Da ging es zu Ende, als in der regnerischen Nacht Biosekt und Schaumwein in die Gläser flossen. Als es in benachbarten Straßen böllerte und krachte. Göttin, waren das wirklich gebunkerte Knaller vom letzten Jahr? So naiv gingen wir aus dem alten Jahr hinaus.

Wir riefen alle: Geh, 2020, du bist frei, du bist vorbei.

2020 schmollte, antwortete nicht, drückte sich zwischen abgestellte Autos, versuchte durch einen Fensterspalt ne offene Tüte mit Kartoffelchips zu greifen, Tüte rutschte um, Chips ergossen sich, konnt keinen fassen. 2020 trank Neigen aus verlorenen Bierbüchsen, versuchte, eine abgebrannte Wunderkerze zu zünden. Streichholz zerbrach. Als hätte das Jahr 2020 nicht genug angerichtet, maulte es uns an, das sei eine Konvention, dass Jahre in der Silvestermitternacht zu gehen hätten, es kam damit, dass die 12 dunkelsten Nächte doch die Zeit zwischen Jahren wären und würde die nicht erst am 6. Januar enden? Und überhaupt, es wolle nicht gehn! Argumente, nein: Ausflüchte. Es wollte partout nicht gehn.

Aber wir fütterten das alte Jahr nicht mehr. In der Box steckte der Geburtstagskuchen des neugeborenen Jahres, das gleich kräftig zugriff, minütlich wuchs, zu reden begann und sich Schokladenstreusel ins Maul stopfte.

Staubzuckersprühend skandierte das neue: Altes Jahr, bist vorbei, mach dich heim, ich bin jetzt frei!

Als der Silvestermitternachtsregen das alte Jahr fortspülte, tanzten wir auseinander, tanzten wir mit abstand zusammen, gehemmter Exzess, zähneknirschende Einsicht, und niemand nannte den dritten Buchstaben des Alphabets beim Namen. Das neue Jahr blieb einen Atemzug im Kreis unseres Tanzens, ehe es sich auf die Stadt ausdehnte und den Erdkreis. Es nahm mir die Sektflasche aus der Hand, schluckte was weg, setzte ab: 2021 rülpste. 2021 nahm kein Blatt vor den Mund, als es sich mitten im Rauskommen, Loskommen, mitten im Kommen und Weitergehn zu uns drehte, beweglich wie sonstnochwas. Keine Vorurteile, schrie es uns zu, Keine Vorverurteilung, ihr!, brüllte es, und: Hah!

Heute ist Epiphanias.
New year sent a message: Welcome to reality!
Ging ja flott.
Am selben heutigen Tag ging eine Postkarte ein, vorn drauf der Hahn, hinten in krakliger Schrift: Epiphanias ist es einen Hahnschrei länger hell.

Verpassen Sie ihn nicht.

Koordinaten: 2021.

Begegnung