Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Einträge gespeichert als 'Begegnung'

Wohlfühlsprache // Einverständnis

21.09.2017 · poliander

1. Berlin, Laternen, Parteiplakate. Eines zeigt einen jungen Mann, ein Bürschchen, könnte P. sagen, Gesicht mit Kapuze verdeckt, einseitig heruntergezogener Mundwinkel. Text:  Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.  Welche Hoffnung ihm gestorben ist, erfährt P. nicht. Vielleicht die Hoffnung, mit einer Spaßpartei ohne weiteres Zutun und ohne Anstrengungen um den Zustand der Welt gute […]

[Mehr →]

Begegnung

Fauna

04.07.2017 · poliander

Durch das offene Fenster krähen die Krähen ab vier. Undefinierbares Zwitschern, undefinierbar für P., einst Kennerin jedes einzelnen Vogels im Zwitschervolk, das war Kinderspezialwissen, dagegen ist P. heute ahnungslos. Gegen fünf rennt ein Eichhörnchen die Lärche hoch. Aus dem Baum kommt ein Schmatzen, weil das Tier Lärchentriebe verzehrt.

[Mehr →]

Begegnung

Eine Frau aus Mariupol

27.03.2017 · poliander

Als P. das Gespräch mit Natascha Wodin im Radio hörte, wusste P. gleich: Dieses Buch muss ich lesen. Natascha Wodin, ihr feiner Stil, P. lang vertraut aus dem Roman “Die Nachtgeschwister”, sprach im Radio mit dieser Stimme, wünschte sich dieses Lied. Und sie erzählte, wie sie sich im 21. Jahrhundert auf die Suche nach einer […]

[Mehr →]

Begegnung
· · ·

Füchsischer Januar

31.01.2017 · poliander

Januar, alle husten. “Ein Rosinenbrot bitte”, sagt der Mann beim Bäcker, und die Frau an seiner Seite ergänzt: “Ohne Rosinen!” Der Bäckereifachverkäufer zuckt nicht mit der Wimper. Ich drehe mich nicht um, um zu schauen, wie Mann und Frau aussehen, sondern nehme das Wechselgeld und trage mein Vollkornbrot nach Hause. In der Stadt ist es […]

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Religion (1): Singen

08.11.2016 · poliander

„Fr – fr – fr –fr.“ Der 5. Oktober 2016, ein ganz gewöhnlicher Arbeitstag. Die SängerInnen des Chors kommen ins Gemeindehaus. Poliander sieht die SängerInnen und Stuhlreihen, Jacken, Rucksäcke, Fahrradhelme, Plakate, Flyer, Eintrittskarten. Die Kantorin singt: „Froh – froh – froh – frohes neues Jahr!“ Der Chor singt: “„Froh – froh – froh” Sie singen: […]

[Mehr →]

Begegnung · Ohrenschmaus

Heiße Buchnacht im gar nicht kühlen Hamburg

21.09.2016 · poliander

Nachklapp und Dankeschön zur Lesung bei der Langen Literaturnacht in Hamburg: Liebe LeserInnen, FreundInnen, Zeitreisende, reist gern auf die Website der Hamburger Bücherfrauen! Es war ein schöner Abend in der tollen Bibliothek Frauenforschung und Genderstudies. Vielen Dank an alle, die gekommen sind und uns vier Stunden konzentriert und aufmerksam zugehört haben, herzlichen Dank an Bücherfrauen […]

[Mehr →]

Begegnung
·

terra a.: mit Augen und Ohren wieder im steinigen Land

28.08.2016 · poliander

Touristin: du bist und du bleibst fremd. Dann siehst du die Orte wieder oder Bilder davon, liest ein Buch, siehst einen Film, und die Verbindung ist wieder da. Hören und lesen: die Geschichten, die Menschen erzählen, die ein anderes Band mit dem Ort verbindet, den auch deine Augen gesehen haben. Sehen: Bilder, die hat wer […]

[Mehr →]

Begegnung
· · ·

Wer sich wirklich was traut

26.05.2016 · poliander

“Causa Böhmermann? Hier reden alle darüber. In der Türkei ist das eine Randnotiz, weil es tagtäglich passiert, dass der Staatspräsident wieder jemanden angeklagt hat wegen Beleidigung.” Das sagt die Verlegerin im Interview von Arte: zur deutschen Übersetzung des türkischen Klassikers “Die Haltlosen” von Oğuz Atay und zur türkischen Literatur Wer sich wirklich was traut, schreibt, verlegt […]

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Selten so voll gelesen

23.04.2016 · poliander

Polianders Lieblingsbuchladen heißt nach Miss Marple und gehört Miss Marple. P. mag diesen Laden nicht nur, weil es dort so intensiv nach Büchern riecht, denn nach Büchern riechen sollte schließlich jeder Buchladen. P. liebt den Laden, weil es dort lustig zugeht, weil Miss Marple die Bücher gelesen hat und weiß, wem sie was empfiehlt. Selten […]

[Mehr →]

Begegnung
·

Ein Stück vom Törtchen abschneiden oder vom Geld

12.04.2016 · poliander

Beim Frühstück Nachrichten zu hören, ist selten eine gute Idee. Wozu auch? Nach dem Frühstück sind sie verlässlich immer noch da. Am Morgen Renée Zuckers aufmerksame und witzige – witzig: von Witz wie Verstand, Klugheit, Vernunft, nicht von Witz wie alberne Pointe – hören, ist meist eine gute Idee. In “Hundert Sekunden Leben” redet sie […]

[Mehr →]

Begegnung