Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Fauna

04.07.2017 · poliander

Draußen der Tag

Zwischen drin und drauß

Durch das offene Fenster krähen die Krähen ab vier. Undefinierbares Zwitschern, undefinierbar für P., einst Kennerin jedes einzelnen Vogels im Zwitschervolk, das war Kinderspezialwissen, dagegen ist P. heute ahnungslos. Gegen fünf rennt ein Eichhörnchen die Lärche hoch. Aus dem Baum kommt ein Schmatzen, weil das Tier Lärchentriebe verzehrt. [Mehr →]

Begegnung

Poliander liest: Gästin in der Begine

06.06.2017 · poliander

Unter dem Motto “Streit!”

liest Ulrike Gramann am 18. Juni 2017 im Literaturcafé der Berliner Begine aus

Die Sumpfschwimmerin
[Mehr →]

Buchstabenfracht · Ohrenschmaus
·

Wohin mit den Gefühlen?

22.05.2017 · poliander

Sonntag: an der Bushaltestelle.

Frau: telefoniert.
Mädchen: langweilt sich.
Frau: schiebt eine Scherbe unter die Seitenwand der Bushaltestelle.
Wartender: geht hin, nimmt die Scherbe und trägt sie zum Mülleimer.
Mädchen: schaut interessiert zu. Geht in die Bushaltestellenecke, schaut weiter.
Ameisen: krabbeln aus einem Ameisenloch, das von Sand umgeben ist. [Mehr →]

Reisebrief
· ·

Poliander beim Literaturfest Meißen

10.05.2017 · poliander

Poliander freut sich, Ihnen und euch, liebe Leserinnen und Leser, anzukündigen:

Die Sumpfschwimmerin

Ulrike Gramann liest
auf Einladung der Meißner Künstlerin Else Gold
am 10. Juni 2017, 15:30 bis 16:30 Uhr
im Studio Else Gold, Hahnemannsplatz 9, 01662 Meißen

Gästinnen und Gäste sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Gespräch, Meinung und Kritik. [Mehr →]

Buchstabenfracht
· ·

Die Sumpfschwimmerin. Roman von Ulrike Gramann

27.04.2017 · poliander

Sumpfschwimmerin

Sumpfschwimmerin

 

Soeben erschien im Verlag Marta Press Hamburg:

 

 

Die Sumpfschwimmerin.
Roman. Von Ulrike Gramann

Inhalt: Inge Stein, Glückssucherin in Berlin-HauptstadtderDDR, hält sich nicht mit der Theorie der Liebe auf. Sie will politische Praxis. Doch den Staat mit Aktionen nur zu reizen, reicht ihr nicht aus. Sex, sogar Liebe reichen nicht aus. Sie begegnet Frauen aus West-Berlin: „Dass sie die Straße besetzen konnten, die wir nie besetzt oder besessen hatten, war unwiderstehlich.“ Nähe, Genossinnenschaft, Freundschaft, die eine Grenze unterläuft: Das ist viel. Reicht es aus? Inge kann sich was Besseres vorstellen, als Zwerg im sozialistischen Vorgarten von Westberlin zu sein.

 

 

Das Buch ist ab sofort im Buchhandel. Ich freue mich über zahlreiche LeserInnen, über Meinung und Kritik und komme gern, um Ihnen daraus vorzulesen.

Aktuelle Termine auf Nachfrage und natürlich bei Poliander.

Koordinaten: April 2017. Roman beim Verlag. Umschlaggrafik von Gudrun Trendafilov.

Buchstabenfracht
· ·

Welche Farbe die Welt hat, warum, für wen

10.04.2017 · poliander

Bild: Magnolia Pictures

Bild: Magnolia Pictures

Reclams Universal-Bibliothek Nr. 913 war das, Leipzig 1981: James Baldwin, Giovannis Zimmer. In irgendeinem unserer Umzüge und Teilumzüge, die wir nicht mehr zählen, muss es verlorengegangen sein. Es war eines jener schwarzen Reclamhefte, die später durch die etwas solideren hellbraunen ersetzt wurden, das Papier vergilbte bei allen schnell und wurde brüchig, in denen, die P. zerlas wie Giovannis Zimmer, umso rascher. P. wusste ganze Passagen auswendig, davon blieb ein Satz über die Kathedrale von Rheims, blieb die Art, wie man Dialoge schreibt, blieb ein Wissen über Frankreich, Männer, Sexualität, über die entscheidenden Dinge: race, class, gender.  [Mehr →]

Ausgrabung
· · ·

Entscheidung zur rechten Stunde: KAIROS-Preis für binooki

29.03.2017 · poliander

Die schönen Bücher

Tolle Bücher

Inci Bürhaniye und Selma Wels, die Verlegerinnen von binooki, erhalten den KAIROS-Preis der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. in Hamburg. [Mehr →]

Schönste Stellen
·