Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Termine

Sumpfschwimmerin
Lesung und Gesprach mit Ulrike Gramann
am 27. Juni 2018, 18 Uhr
Frauenzentrum Brennessel
Regierungsstr. 28, 99084 Erfurt

Ich nannte mich Pomona 
Ulrike Gramann liest
auf Einladung von Kerstin Franke-Gneuss beim 120-jährigen Jubiläum des Künstlerhauses Dresden-Loschwitz
am 12. Mai 2018, 15 Uhr
Künstlerhaus, Pillnitzer Landstr. 59, 01326 Dresden

Mit jedem Schritt den Ort wechseln: Literarisch-musikalischer Spaziergang durch Berliner Kieze
Juliane Beer und Ulrike Gramann lesen, Lizzie Libera singt
am 29. April 2018, 14.30 Uhr
im Salon der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, 10961 Berlin-Kreuzberg

Sumpfschwimmerin
Lesung und Gesprach mit Ulrike Gramann
am 24. April 2018, 20 Uhr
Europäische Kulturtage Karlsruhe
Stadtbibliothek, Ständehausstraße 2, 76133 Karlsruhe

Meerblaues Märchen 
Poliander erzählt auf Einladung von Frau Scharff, Leipzig,
in Frau Scharffs schmuckem Adventssalon
am 7. Dezember 2017, 18 Uhr
Anmeldung beim Schmuck-Bureau erforderlich, Kontakt über: post〈at〉schmuck-bureau.de

Juliane Beer und Ulrike Gramann lesen
und Lizzie Libera singt

am 22. November 2017, 20 Uhr
in der Kunger-Kiez-Initiative, Karl-Kunger.Str. 15, 12435 Berlin

Sumpfschwimmerin
Lesung mit Ulrike Gramann
am 10. November 2017, 19:30 Uhr
in der Ausstellung “hinter dem weg”, Dresdner Sezession 89 / galerie drei
Prießnitzstr. 43, 01099 Dresden

Streit!
Ulrike Gramann sowie Juliane Beer, Ilka Haederle und Katrin Heinau lesen aus ihren Büchern, Lizzie Libera singt
am 19. Oktober 2017, 20 Uhr
im Café Tasso, Frankfurter Allee 11, 10247 Berlin
und am 1. Dezember 2017, 19 Uhr
im Sonntags-Club, Greifenhagener Str. 28, 10437 Berlin

KASSANDRA FOLGEN
Ausstellung von Kerstin Franke-Gneuß, Else Gold, Ulrike Gramann und Gudrun Trendafilov
vom 6. Oktober bis 25. November 2017
in der Galerie Raskolnikow, Böhmische Straße 34, 01099 Dresden
Veranstaltungen:
6. Oktober, 19:30 Uhr: Ausstellungseröffnung
26. Oktober, 19 Uhr: Lesung und Gespräch zum Künstlerinnenbuch KASSANDRA FOLGEN
Alle beteiligten Künstlerinnen laden herzlich zum Gespräch ein. Lesung: Ulrike Gramann

Sumpfschwimmerin
Lesung und Gespräch mit Ulrike Gramann
am 7. September 2017, 19 Uhr
in der Inselgalerie. Ankündigung dort.
Neue Adresse beachten: Petersburger Straße 76a / Bersarinplatz, 10249 Berlin-Friedrichshain

Hamburger Lange Nacht der Literatur 2017
Die Hamburger Bücherfrauen laden ein: “Starke Frauen, bunte Seiten, wilde Zeiten”
Ulrike Gramann liest aus: Die Sumpfschwimmerin,
am 2. September 2017, 18.30 bis 21.30 Uhr, Beginn Lesung Gramann ca. 21:10 Uhr,
im W3 (Saal), Nernstweg 32, 22765 Hamburg
Einzelheiten hier bei den Bücherfrauen.

Die Sumpfschwimmerin
Lesung und Gespräch mit Ulrike Gramann
im Frauenzentrum Brennessel, 99084 Erfurt, Regierungsstr. 28
Die für den 30. August geplante Veranstaltung wurde verschoben. Weitere Informationen zu gegebener Zeit.

Streit!
Ulrike Gramann sowie Juliane Beer, Ilka Haederle und Katrin Heinau lesen aus neuen Büchern
am 18. Juni 2017, 15 Uhr
in der Begine. Treffpunkt und Kultur für Frauen, Potsdamer Str. 139, 10783 Berlin

Die Sumpfschwimmerin
Ulrike Gramann liest beim Literaturfest Meißen aus ihrem neuen Roman
am 10. Juni 2017, 15:30 Uhr
im Studio Else Gold, Hahnemannsplatz 9, 01662 Meißen

Hamburger Lange Nacht der Literatur 2016
Die Bücherfrauen stellen vor: “Unterwegs mit starken Frauen”
3. September 2016, 17:30 Uhr und 19:45 Uhr
Gramann liest im 2. Teil des Abends, Beginn 19:45 Uhr
Zentrale Bibliothek Frauenforschung & Gender Studies, Monetastraße 4, 20146 Hamburg

Ladies and Friends
Lesebühne für Frauen, Männer als Gäste willkommen
29. Mai 2016, 17 bis 19 Uhr
bei Poor and Literate, Kopenhagener Str. 77, 10437 Berlin

Ladies and Friends
Lesebühne für Frauen, Männer als Gäste willkommen
28. Februar 2016, 17 bis 19 Uhr
bei Poor and Literate, Kopenhagener Str. 77, 10437 Berlin

Ladies and Friends
Lesebühne für Frauen, Männer als Gäste willkommen
31. Januar 2016, 17 bis 19 Uhr
bei Poor and Literate, Kopenhagener Str. 77, 10437 Berlin

Beer und Gramann lesen
aus ihren Büchern Du bist kein Kind mehr und Frau Dr. E. liebt Abendsonne
5. Dezember 2015, 19 Uhr
bei Poor and Literate, Kopenhagener Str. 77, 10437 Berlin

Spuren auf dem Weg
Anke Engelmann und Ulrike Gramann lesen Erzählungen
28. Oktober 2015, 18 Uhr
im Frauenzentrum Brennessel, 99084 Erfurt, Regierungsstr. 28

Beer und Gramann lesen
aus ihren Büchern Du bist kein Kind mehr und Frau Dr. E. liebt Abendsonne
20. Oktober 2015, ab 16 Uhr Café, ab 17 Uhr Lesung
in der Lesbischen Initiative Rad und Tat, Schillerpromenade 1, 12049 Berlin

Ich weiß nicht, was ich weiß
Ulrike Gramann liest neue Texte
2. Oktober 2015, 19:30 Uhr
Evangelische Akademie, Freiheit 16, 01662 Meißen

Das Kassandraphänomen
Ausstellung vom 2. August bis zum 15. Oktober 2015
verlängert bis zum 25. Oktober 2015
Kerstin Franke Gneuß, Else Gold, Ulrike Gramann und Gudrun Trendafilov
im Kloster St. Afra / Evangelische Akademie, Freiheit 16, 01662 Meißen
Anmeldung erbeten hier, da der Kreuzgang nicht jederzeit zugänglich ist.

Das Kassandraphänomen
Künstlerinnenwoche Meißen vom 26. Juli bis zum 2. August 2015
Kerstin Franke Gneuß, Else Gold, Ulrike Gramann und Gudrun Trendafilov
im Kloster St. Afra / Evangelische Akademie, Freiheit 16, 01662 Meißen
Offenes Atelier am 30. Juli 2015 von 15 bis 18 Uhr
Vernissage am 1. August, 19:30 Uhr

Gramann bei der Langen Buchnacht der Oranienstraße
Juliane Beer und Ulrike Gramann
lesen aus ihren Büchern Du bist kein Kind mehr und Frau Dr. E. liebt Abendsonne
30. Mai 2015, 22:15 Uhr in der Museumsdruckerei
im FHXB-Museum aka Kreuzbergmuseum, Adalbertstr. 95 A, Berlin-Kreuzberg

Entzünden und erinnern
Else Gold und Ulrike Gramann sprechen über “Das Zündblättchen. Überelbsche Blätter für Kunst und Literatur”.
Ulrike Gramann liest aus Du bist kein Kind mehr
3. Februar 2015, um 19 Uhr in der Inselgalerie Berlin, Torstraße 207, 10115 Berlin

Fragil
Ausstellung von Else Gold und Barbara Toch
wird eröffnet mit kleiner Rede von Ulrike Gramann
15. Januar 2015, um 19 Uhr in der Inselgalerie Berlin, Torstraße 207, 10115 Berlin

Gramann liest aus: Du bist kein Kind mehr
3. Dresdner Literaturmesse schriftgut
Else Gold präsentiert Ulrike Gramann und Carla Schwiegk
8. November 2014, 17 Uhr in der Bibliothek/Musikzimmer, Messe, Messering 6, Dresden

LESENACHT
10 Jahre Zündblättchen: Daraus lesen Undine Materni, Ulrike Gramann, Carla Schwiegk, Wolfgang E. Herbst Silesius, Erich Sobeslavsky, Volker Sielaff und Patrick Beck
6. August 2014, 19 Uhr im LeseGarten, Prießnitzstraße 56, Dresden-Neustadt

Ich nannte mich Pomona
und andere Geschichten
Poliander/Ulrike Gramann liest beim Literaturfest Meißen
7. Juni 2014, 15 Uhr auf der Albrechtsburg Meißen in der Ausstellung ZB Terzett

Armes Material, reiche Gaben
Lobrede auf das Zündblättchen in der Ausstellung ZB Terzett
23. Mai 2014, Albrechtsburg Meissen, Domplatz 1, 01662 Meißen

Die Geduld der Wanderratte
Märchen. Poliander/ Ulrike Gramann liest beim Literaturfest Meißen
9. Juni 2012, 15:30 Uhr im Studio Else Gold in Meißen,  Hahnemannsplatz 9

Die Tage
Hörspiel von Ulrike Gramann. Wiederholung am 9. November 2011, 21:33 Uhr im Deutschlandradio Kultur (Radio und Livestream)

Die Jalousie
am 10. Mai 2011, 20 Uhr gelesen in der Ausstellung “Das ganz Andere” (Christine Keruth) in der Petruskirche Berlin-Lichterfelde Ost, Oberhofer Platz

Die wilde, unanständige, gewalttätige und am Ende auch lehrreiche Geschichte von Meetchens Hochzeit
nach Heinrich Wittenwiler neu erzählt von Ulrike Gramann am 11. Juni 2010, 19 Uhr im Atelier Else Gold in Meißen,  Hahnemannsplatz 9

Seeschätzchen, Altstadtimmobilien und andere weibliche Werte
Lesung am 29. April 2009, 19 Uhr im
Frauenzentrum Brennessel in Erfurt, Regierungsstr. 28

3:59
Ulrike Gramann online hören beim Literaturtelefon Kiel

3:59 und andere Texte
Lesung in der Ausstellung zum “Zündblättchen” am 14. März 2009, 18 Uhr beim Kunstverein Meißen, Markt 9

Die Tage
Hörspiel von Ulrike Gramann. 2003 produziert von Deutschlandradio Kultur. Regie: Heike Tauch.