Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Von den Kykladen

08.03.2012 · poliander

Schöne Göttinnen, schöne Frauen, schöne Figuren mehrerlei Geschlechts, Boote, Gerät und andere Funde zeigt das Landesmuseum Karlsruhe. Poliander war im Januar dort, nun ist die Kykladenfrau vom Museumsshop in P.s Regal gewandert.

[Mehr →]

Schönste Stellen
·

Rare Freude: roman unserer kindheit

30.10.2011 · poliander

Kaum einer, der schreibt, kann die Finger bremsen, ein Kindheits-, ein Jugendbuch zu schreiben, „autobiographisch“, mindestens „authentisch“, Metapherngräber mit falschem Schmerz und echter Sentimentalität. Aber, protestiert Polianders Gefährtin, es gibt doch Wolframs Parzival, den Grünen Heinrich, den Zögling Törless und alles, was Irmtraud Morgner über Geburt und Kindheit schrieb, lange Passagen der Salman-Trilogie! Ja, P. […]

[Mehr →]

Buchstabenfracht
· · ·

Zieh dich aus und geh ins Museum

04.10.2011 · poliander

Liebe Freundin, in Berlin zeigen sie Gesichter. (Ach, wenn sie nur Gesicht zeigten *** nebenbei.) Alle reden davon. Alle stehen Schlange.  Poliander kam mittwoch früh, ging an der Schlange vorbei, Privileg, Zeitfensterkarte, die Polianders Begleiterin geschickt vorab im Internet erworben hatte, so dass nun eigentlich Poliander die Begleitung war. 1., 2., 3., 4. Kontrolle, Sprechfunk: […]

[Mehr →]

Augenweide
· ·

Oh Farbe, oh fließendes Wasser

21.06.2011 · poliander

Mit dem Zug hinfahren heißt: am Kernkraftwerk vorbei. Gleich da geht’s übern Rhein. Der früheste bekannte Name der Stadt: Noviomagus. Neues Feld heißt das, neue Ebene, neuer Markt, ein keltisches Oppidum, Noviomagus Nemetum, denn die hießen Nemeter, die Leute hier, und waren schon da, bevor Cäsar kam. Ob ihre schöne Göttin dann blieb, in ihrem […]

[Mehr →]

Ausgrabung
· · · ·

Spielen mit Briefelfetzerin

21.02.2011 · poliander

Aus dem Liber Vagatorum tritt er heraus, der Briefelfetzer, der Schreiber, der bis zum Gehtnichtmehr seine Mütter und Schwestern verleugnet, wo Schreibwerk doch wahrlich ihr Werk ist, verwandt mit dem Erzählen, Spinnen, Weben und Hinterlassen von Zeichen auf ehedem nackter Wand. Poliander begegnet einer Briefelfetzerin in der reichen und turmreichen Stadt, in der Schreiber und […]

[Mehr →]

Ausgrabung
· ·

Hunkelers Unbotmäßigkeit

03.12.2010 · poliander

Poliander raucht nicht nur , sondern stopft sich auch gern starken kriminalistischen Tobak ins Pfeifchen. (Ja, genau jenes Pfeifchen, das die Möchtegernkünstlerin, die Polianders Gefährtin mal war, im Schatten hoher Dünen rauchte, wenn der Ostwind drückte.)

[Mehr →]

Begegnung
·

Freitag und Montag am selben Fluss

27.06.2010 · poliander

Kleine Stadt mit Burg überm Fluss, wo der Wind leicht ging durch die Gassen und heiß und kalt fauchte oben am Berg. Hier, rief der Ladner, der Weihnachten feilbot im Juni, Hier, rief er: Der Brunnen im Haus ist zwölfmännertief. Wir schauten in die Tiefe, die ein Spot beleuchtete. Ein Tropfen fiel in glasbedeckte Stille. […]

[Mehr →]

Schönste Stellen
· ·

Wörterwort

10.05.2010 · poliander

KÜNSTLERINSCHRIFT Koordinaten: zwei in einem

[Mehr →]

Erregung