Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Heiligkeit und Helligkeit, helle und heilige Frauen

11.08.2014 · poliander

Helligkeit überm Fluss, auch Gewitterlicht, dann wieder reine Helle, Sie haben es bemerkt: Poliander liebt so eine kleine Stadt an so einem großen Fluss. So ein lichtes Licht ist das Licht, und es kann auch düster sein, immer anders, Licht, das es nur gibt, wo Wasser fließt, fahren Sie hin, Sie werden es gleich bemerken. […]

[Mehr →]

Reisebrief
· · ·

Poliander liest: Pomonas Geschichte

31.05.2014 · poliander

“In dem Jahr arbeitete ich in einem Call-Center. Ich befragte Menschen zu Postdienstleistern, Schmerztabletten und Rasierapparaten. Man brauchte natürlich eine gewisse Stressresistenz, doch im Grunde war es keine schlimme Arbeit. Man meldete sich heute bei der Studioleitung und konnte morgen eine Schicht arbeiten. Meldete man sich übermorgen nicht mehr, weil man die Lust verloren hatte […]

[Mehr →]

Buchstabenfracht
· ·

Penner aus Sand, Köter aus Sand, Kleinheit in Wünschen

05.03.2014 · poliander

Acht Jahre alt zu sein, ist furchtbar, sagt Osman. Zusammen mit dem Mädchen Sedef baut er eine Strandburg, auf deren zerbröselten Zinnen Penner aus Sand billigen Wein tranken, während am Fuß der Gemäuer Köter aus Sand hinpissten, eine Burg, wo alles voll war mit Müll aus Sand und einige verirrte Touristen aus Sand genervt waren, […]

[Mehr →]

Buchstabenfracht
· ·

15. August

15.08.2013 · poliander

Begängnis bei den Kräutern, dann wird Herbst, Herbst ist eine Bewegung morgens, die Hand, die das Tuch um die Schultern zieht, Kraft hat das Licht, mittags auch wieder Wärme, Licht, unter dem die Parkhäuser vertrocknen. Bittet für uns, Kräutersträuße, Bäume, Wiesen, ungemähte, Farnblätter, unausgeraufte, was Kitsch?, nein, Göttinnen zu rufen bedarf keiner Erlaubnis, auch welche […]

[Mehr →]

Erregung
· ·

Taxus baccata

16.11.2012 · poliander

Wenn Eichhörnchen in Eiben weilen und über ihre steilen Stämmchen eilen Und wenn sie dann mit ihren blauen (ja doch!) Augen hoch zum Himmel schauen und sich mit Kraft zu keckern trauen Wenn Eichhörnchen um Quitten bitten und unter Blättern Walnuss-Schnitten sitten

[Mehr →]

Buchstabenfracht
· ·

Poliander erzählt Ihnen was

14.05.2012 · poliander

Poliander schwenkt den Hut und erzählt: Die Geduld der Wanderratte und andere Märchen beim Literaturfest Meißen. Else Gold zeigt ihre Märchen und präsentiert: Zündblättchen. Überelbsche Blätter für Kunst und Literatur. Wann? 9. Juni 2012, 15:30 Uhr Wo? Studio Else Gold Meißen,  Hahnemannsplatz 9 Alle Gästinnen und Gäste sind herzlich willkommen. Koordinaten: 51° 10′ N, 13° […]

[Mehr →]

Buchstabenfracht
·

Von den Kykladen

08.03.2012 · poliander

Schöne Göttinnen, schöne Frauen, schöne Figuren mehrerlei Geschlechts, Boote, Gerät und andere Funde zeigt das Landesmuseum Karlsruhe. Poliander war im Januar dort, nun ist die Kykladenfrau vom Museumsshop in P.s Regal gewandert.

[Mehr →]

Schönste Stellen
·

Poliander behielt recht, wurde traurig, ist froh. Besuchen Sie Leipzig!

16.12.2011 · poliander

2009 reiste ich nach Leipzig und traf dort Frau Scharff, die über ein Reich aus feinen Sächelchen herrscht, und mir zeigte, wie sie damit anderen Menschen den Alltag versüßt. Frau Scharffs Geschäft in der Reichsstraße, nicht weit vom Bahnhof, nah am Bildermuseum gefiel mir sehr.

[Mehr →]

Begegnung
· ·

Homo viator, Märchensträhnen und goldener Grund

19.08.2011 · poliander

Wer in der Zeit unterwegs ist, hört auch viel von den Reisen anderer. Wo die schönen Bücher wohnen und wo die Triebisch in die Elbe mündet, begegnete Poliander Frau Gold und Herrn Silesius, nicht dem Angelus, aber auch aus dem Osten. Sie nahmen P. mit auf ihre Zeitreise durch Europa, die Kunst, das Leben. Süß […]

[Mehr →]

Begegnung · Buchstabenfracht
·

3. Welle, 4. Welle, Brandung

12.04.2011 · poliander

Poliander: Wie wichtig ist Rebellion? Stefanie Lohaus, Missy-Redakteurin: Wir beziehen uns stark auf den Dritte-Welle-Feminismus, der Anfang der 90er Jahre in den USA entstand, und auf die Riot-Grrrls-Bewegung von jungen feministischen Frauen aus der Punkrockszene. Aber Rebellion in Deutschland, das ist schwierig. Wir versuchen eine Art Unterhaltung, die Utopie enthält: Mit welchen Themen würden wir […]

[Mehr →]

Begegnung
· ·