Polianders Zeitreisen

Polianders Zeitreisen header image 1


Lesen: MONAliesA bleibt!

17.12.2014 · poliander

MONAliesEn geben nicht auf.

Nicht aufgeben, MONAliesEn!

Kurze Rede, klarer Sinn:

Die Leipziger feministische Bibliothek MONAliesA hat im letzten Sommer ihre Räume wieder eröffnet, nachdem sie von Schließung bedroht war. Gelungen ist das mit großem Einsatz der Leipziger Aktivistinnen und von Spenderinnen und Spendern. MONAliesA ist eine Bibliothek mit mehreren Zehntausend Büchern und anderen Medien, regelmäßigen Öffnungszeiten und kontinuierlichem Veranstaltungsangebot für Mädchen und Frauen.

Der dauerhafte Weiterbestand dieses Projekts bedarf jedoch auch der Förderung durch die Stadt Leipzig, die sich international als Literaturstadt profilieren will. Trotz anfänglich positiver Signale des Kulturamts, so berichten die MONAliesEn, wurde die Bibliothek jedoch nicht in die Liste förderungswürdiger Projekte für 2015 aufgenommen.

Was dagegen zu tun ist, hier: Fragt nach, beschwert euch!

Koordinaten: MONAliesA im Leipziger Haus der Demokratie

Erregung